Mikro-Destillation 7-100 ml

Für die anspruchsvolle Mikro-Destillation kleiner Probenmengen (7-100 ml) ist das Mikro-Destillationssystem ausgelegt.

 

Mikro-Destillation

Hohe Effizienz:
Das Mikro-Destillationssystem hat bis zu 30 theoretische Böden bei atmosphärischem Druck.
Es ist ideal für die Herstellung von hochreinen Materialien und fraktioniert kleinste Proben.

Mikro-Destillation: Wie funktioniert es?
Der Schlüssel für die Auftrennung der Mikro-Proben ist die Drehbandtechnologie.
Die Drehband kombiniert hocheffiziente Destillation mit niedrigem "Hold Up". Weniger als 100 µl Probe wird in der Destillationskolonne "gehalten".
Die Fraktionierung durch die Mikro-Drehbanddestillation ist möglich, da sich nur ein winziger Teil der Probe (100 µl) in der Destillationssäule befindet.

Anwendungen

  • Lehrhilfe
  • Rohöldestillation
  • Petroleum Destillation
  • Siedepunkttrennungen
  • Hochreine Fraktionsdestillation
  • Reinigung von ätherischen Ölen
  • Vakuumdestillation

Eigenschaften:

  • alle Teile aus Glas- und Teflon-Komponenten
  • bis zu 30 theoretische Böden
  • 10, 15, 25, 50, 100 ml Siedekolben
  • automatische und manuell betriebene Destillationssysteme

Vakuumregelsystem

Materialien, die sehr hohe Siedepunkte aufweisen oder thermischen Abbau unterliegen, sollten bei reduziertem Druck destilliert werden. Für unsere Destillationsanlagen bieten wir ein Vakuumregelsystem.

Fraktionssammler
Ein manueller und ein automatischer Fraktionssammler mit vier Positionen steht für das Mikro-Destillationssystem optional zur Verfügung. Die
Sammelgefäße fassen je 8 ml. Der Fraktionssammler ist eine bequeme Möglichkeit, Fraktionen zu sammeln, ohne die Sammelbehälter wechseln zu müssen.

Montage
Die Mikrodestillationsanlge ist in einem offenen Rahmen montiert. Der offene Rahmen ermöglicht einen einfachen Zugang zu allen Bereichen der Destillationsanlage. Die Destillationssäule, der Mikroprozessor und die Fraktionssammler sind im Rahmen montiert.

Umwälzkühler
Die Kopf der Destillationsanlage muss gekühlt werden.
Kaltes Leitungswasser lässt sich problemlos am Säulenkondensator befestigen. Wir bieten auch Umwälzkühler für eine präzise Steuerung der Kondensatortemperatur.

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Servicebüro

ANTEC GmbH
Servicebüro

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de