Flüssig-Flüssig-Extraktion

  • Extraktion von wasserlöslichen Verunreinigungen aus Cannabisöl
    >Flüssig-Flüssig-Extraktion

Einige Extraktionstechniken bringen viele wasserlösliche Verunreinigungen in den Rohextrakt. Unter den Verunreinigungen befinden sich Zucker, Phospholipide und Pigmente. Die Flüssig-Flüssig-Extraktion kann diese Verunreinigungen entfernen. Mit Wasser extrahiertes Öl hat eine höhere optische Attraktivität, eine höhere Reinheit und eine verbesserte Verarbeitung von Cannabinoiden nach der Extraktion.

Extraktorfunktionen

  • Robuste Extraktionskonstruktion aus Edelstahl; kein zerbrechliches Glas.
  • Temperaturregelung der Ummantelung
  • Temperaturmessanschluss zur Überwachung der Temperatur des Extraktorinhalts
  • Fenster im Reaktor erleichtert das Anzeigen des Inhalts
  • Ablassventil zur Entfernung wasserlöslicher Verunreinigungen

GMP-Funktionen

  • Elektropolierte Oberflächen
  • An Ort und Stelle reinigen (Clean-In-Place)
  • Einfach zu zerlegen
  • Geschweißter Edelstahl-Montagerahmen mit Rädern
  • IQ / OQ / PQ-Dokumente

Sicherheitsvorrichtungen

  • Druckluftbetriebener Rührer
  • Das Heiz- / Kühlbad kann sich außerhalb des Raums oder des Betriebs befinden

Verfahren

  • dem Reaktor wird das Cannabisöl hinzugefügt
  • Extraktionswasser einschalten und umrühren
  • Wasser / Öl-Grenzfläche nahe der Mitte des Reaktors halten
  • Entfernen des Cannabisöls, wenn die Extraktion abgeschlossen ist

Das mit Wasser extrahierte Öl ist jetzt für Wiped Film, Kurzweg- oder Teflondrehbanddestillation geeignet

Kontakt: Vetrieb und technische Unterstützung

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Servicebüro

ANTEC GmbH
Servicebüro

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de