Aufreinigung und Destillation von Cannabisöl

Mit fraktionierender Teflondrehband-Destillation kann die CBD/THC-Fraktion hochrein gewonnen werden. Es wird eine Reinheit der cannabinoiden Fraktion von 98+% ohne Probenverlust erreicht.

Fraktionierende Destillationsanlage CBD/THC

 

 

 

Teflondrehband-Destillation

  • Hohe Reinheit und hohe Ausbeute durch Teflondrehband-Destillation
  • kein Verlust von Cannabisöl in der Destallationsanalge
  • Programmierbare Refluxrate 0:1 bis 99:1
  • Adiabatisch
  • Single Pass: Cannabisöl kann in in nur einem Destillations-Durchgang aufgereinigt werden.

Vakuumsystem

  • durch Destillation unter Vakuum wird der Siedepunkt der Probe gesenkt, dadurch können Hochsieder und empfindliche Proben destilliert werden
  • Automatische Regelung des programmierbaren Vakuums

     

Terpenefalle / Kühlfalle

  • Terpene Falle - effiziente Abtrennung von Licht-Terpene aus der CBD/THC-Fraktion
  • Edelstahlkonstruktion - langlebiger Edelstahl gewährleistet hervorragende Wärme- und Kälteübertragung
  • Optionaler Kühlfinger - durch Einsatz eines elektronischen Kühlfingers kann Trockeneis ersetzt werden

    

Fraktionssammler

  • Ein Fraktionssammler ermöglicht die Abscheidung von Verunreinigungen aus der Haupt-CBD/THC-Fraktion
  • Vier-1 Liter Sammelbehälter
  • Karussell - Drehen des  Karussells unter Vakuum möglich
  • Vorlagewechsel - der Fraktionssammler kann aus der Destillation isoliert werden. Volle Gefäße können unter Vakuum ausgewechselt werden

Destillierkolben und Heizmantel

  • Destillierkolben aus Glas oder Edelstahl erhältlich
  • Magnetrührer und Heizmantel
  • Temperaturfühler in Tauchhülse

     

Kondensierer

 

  • zur Kühlung des Destillationskopfs und der Probe
  • Kondensierer mit Innenwendel und Außenmantel
  • Kühl- oder Heizbad

     

Besonderheiten der fraktionierenden Destillationsanlage

Fraktionierende Teflondrehband-Destillation: hohe Reinheit - hohe Ausbeute

Hoher Durchsatz: ein Liter pro Stunde (Standardmodell), größere Modelle verfügbar.
Single Pass: Cannabisöl kann in in nur einem Destillations-Durchgang aufgreinigt werden. Kein Verlust von Cannabisöl beim Destillationsvorgang.
PC Automatisierung: wiederholbare Ergebnisse mit minimalem Aufwand für den Bediener.
Destillationsdaten werden aufgezeichnet und stehen für zukünftige Anwendungen zur Verfügung.
Standardkolonne passt auf alle Siedekolbengrößen. Die Siedekolben sind in den Größen 1, 2, 3, 5, 12 und 22 Liter erhältlich.

Terpenefalle / Kühlfalle

Dreiphasenkühlfalle um alle volatilen Komponenten aufzufangen.
Optionaler Kühlfinger.

Fraktionssammler

Rotierendes Karusell mit vier 1-Liter Sammelbehälter.
Behälter können während des Destillationsvorgangs unter Vakuum getauscht werden.

Ergebnisse

 

 

 

Die Destillationsanlage mit Teflondrehbandsystem ist in der Lage, sehr reine, klare CBD/THC-Fraktionen zu produzieren.
Im Folgenden finden Sie unabhängige Laboranalysen von CBD/THC-Fraktionen, die mit dem Detillationssystem gewonnen wurden.

Die erste THC/CBD-Probe wurde mit 99,45% vollständig erkannten Cannabinoiden analysiert

Die zweite THC/CBD-Probe wurde mit 97,94% vollständig erkannten Cannabinoiden analysiert

Destillations-Vergleich Cannabis-Öl

  Fraktionale Destillation Dünnschicht-Verdampfer
Anzahl der Durchläufe
1 3 oder mehr
Rückgewinnung von
reinem Ethanol
Ja
Ethanol wird aufgereinigt rückgewonnen
Nein
Ethanol kann nicht aufgereinigt rückgewonnen werden
Rotationsverdampfer Wird nicht benötigt Erforderlich
Trenneffizienz Hoch Niedrig
Temperaturzonen
2 5-9
Diffusionspumpe Wird nicht benötigt Erforderlich
Gewinnung von 99,9% THC / CBD Ja Nein
Verlust von THC / CBD Öl Nein Ja

 

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Servicebüro

ANTEC GmbH
Servicebüro

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de